GFS-Pflicht in Baden-Württemberg (Stand: Jan. 2015)

(vgl. Notenverordnung, NVO , § 9 vom 11. April 2012 und Abiturverordnung, NGVO, § 6 vom 24. April 2014)

Jeder Schüler muss in den Klassenstufen 7 bis 10 eine GFS halten. Zusätzliche GFS sind nicht möglich.
In den Kursstufen K1 und K2 sind insgesamt drei GFS in drei verschiedenen Fächern zu halten. Eine vierte GFS kann freiwillig gehalten werden.

 

GFS-Regelung am Ostalb-Gymnasium

7 - 10 11 - 12
1. GFS-Information durch den Fachlehrer

Schuljahresanfang

Mögliche Formen: Präsentation/Referat, Hausarbeit, Umfrage mit Dokumentation, Lernen durch Lehren,  Praktische Arbeit / Experiment / Projekt / künstlerische Darbietung,  Mündliche Prüfung / Rollenspiel (Anhang 1: GFS-Anforderungen)

Kursanfang

Mögliche Formen: Präsentation/Referat, Hausarbeit, Umfrage mit Dokumentation, Lernen durch Lehren,  Praktische Arbeit / Experiment / Projekt / künstlerische Darbietung,  Mündliche Prüfung / Rollenspiel (Anhang 1: GFS-Anforderungen)

2. GFS-Vereinbarung

Bis zu den Herbstferien (November)

Schüler vereinbaren eine GFS und erhalten vom Fachlehrer eine GFS-Vereinbarung.

Eine Kopie dieser Vereinbarung geben sie an ihren Klassenlehrer weiter, der die GFS in der GFS-Tagebuchliste einträgt (GFS-Tagebuchlisten im internen Bereich).

Bis zum Ende von 11.1 (31. Jan.)

Kursschüler vereinbaren drei GFS in drei verschiedenen Fächern und erhalten von den Fachlehrern jeweils eine GFS-Vereinbarung.

Kursschüler lassen die Vereinbarung der GFS auf dem Formular GFS-Nachweis, das bis zum Ende von 12.1 beim Kursschüler bleibt, durch den Fachlehrer eintragen.

3. GFS-Vereinbarungskontrolle

In den Herbstferien

Die Klassenlehrer der Klassen 7 bis 10 überprüfen die GFS-Tagebuchlisten darauf, ob alle Schüler eine GFS vereinbart haben

Anfang 11.2 (erste Februarwoche)

Die Tutoren überprüfen die GFS-Nachweise darauf, ob drei GFS vereinbart sind.

4. GFS-Durchführung und Fachlehrer-Bestätigung

Während des Schuljahres

Wenn die GFS gehalten wurde, vermerkt der Fachlehrer dies in den Jgs 7 bis 10 zweifach im Tagebuch (unter "Bemerkungen" und in der GFS-Tagebuchliste),

Während des Kurses

Kursschüler lassen die Durchführung der GFS auf dem Formular GFS-Nachweis vom Fachlehrer bestätigen.

2. GFS-Bewertungsbekanntgabe

Während des Schuljahres

Eine GFS hat das Gewicht einer Klassenarbeit.

Die tragenden Gründe für die Bewertung sollten bei entsprechendem Wunsch des Schülers zeitnah zur Durchführung bekannt gegeben werden.

(Anhang 5: Bewertungskriterien bei Muttersprachen-GFS, Anhang 6 Bewertungskriterien bei Fremdsprachen-GFS

Während des Kurses

Eine GFS hat das Gewicht einer  Klausur.

Die tragenden Gründe für die Bewertung sollten bei entsprechendem Wunsch des Schülers zeitnah zur Durchführung bekannt gegeben werden.

(Anhang 5: Bewertungskriterien bei Muttersprachen-GFS, Anhang 6 Bewertungskriterien bei Fremdsprachen-GFS)

6. GFS-Durchführungskontrolle

Schuljahresende

Die Klassenlehrer der Jgs 7 bis 10 überprüfen die GFS-Tagebuchlisten auf Vollständigkeit.

Ende 12.1

In der Kursstufe überprüfen die Tutoren die ihnen ausgehändigten Formulare GFS-Nachweis auf Vollständigkeit (drei GFS).